Aquarell Malerei [2016]

Das Leben schreibt mit jedem Menschen seine eigene Geschichte. Vieles können wir nicht verstehen, besonders da wo Leben und Tod sich begegnen. Diese Momente speichert unser Unterbewußtsein; oder auf neudeutsch „es brennt sich auf unserer Seelenfestplatte.
Es gibt viele Möglichkeiten von Trauerarbeit.
Meine persönliche Erfahrungen habe ich mit Malen gemacht. So wie mich Musiktöne einer Melodie inspirieren, kann ich mit Farbtönen malerisch ausdrücken, was der Mund nicht in Worte formen kann.

Beim Malen löschen wir das Ereignis nicht sondern wir überschreiben die Festplatte, aktiv.

Kursleitung:
Mein Name ist Birgit Reiersloh. Ich bin seid 27 Jahren mit Dietmar verheiratet und wir haben 4 erwachsene Kinder und zwei Sternenkinder. Ich bin seid 10 Jahren in der Seelsorge und Sterbebegleitung tätig. 2001 begann ich mit dem Malen und eröffnete 2011 eine kleine Malschule.
Mehr unter www.fine-art-birgit-reiersloh.com

Kursthema:
An unserem Kreativtreffen erlernen wir zum einen auf einfache Art das Wesentliche im Bild fest zu halten. Im Zweiten Schritt erfassen wir die Aussage: „wo viel Licht ist, ist viel Schatten“ “ Wo stehe ich auf meinem Lebensweg“ „Wo will ich hin?“
Bei jedem Beginn eines Bildes entscheide ich neu ob es ein schönes oder ein emotionales Bild werden soll. Mohnblüten, Schmetterlinge, Herbstwind, Boote und Lebenslandschaften werden auf ein Blatt Papier gemalt. Das kann jeder, dafür garantiere ich. Es ist nur Papier und wenn es nichts wird kommt es in den Papierkorb und ich beginne neu.

Material:
Aquarell ( Material wird gestellt.) Bilderrahmen in A6 / A5 / A4 / A3 / wenn vorhanden mitbringen.
Falls ihr eigenes Material zur Hand habt (Pinsel, Papier mindestens 300 gr. , Aquarell-Künster-Studio-Farben) könnt ihr das auch gerne mitbringen.

Kurstermin:
Samstag 12. November 2016
Beginn erster Teil 10.00 Uhr – 12.00 Uhr
Mittagspause (Selbstversorgung)
Einstieg zweiter Teil 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Reflektion / Vernissage dritter Teil 16.00 bis 17.00. Zur Vernissage um 16 Uhr dürft ihr gerne eure Familie, Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen, etc. einladen.